Start der Artikelserie „Schritt-für-Schritt zum Smart Home“

Nächster Artikel

Ein paar wichtige Worte vorweg

Bevor wir hier richtig durchstarten, möchte ich gerne noch ein paar Gedanken zu meiner Vorgehensweise bzw. zum Aufbau der Artikelserie „Schritt-für-Schritt zum eigenen Smart Home“ äußern. Bitte lest euch die paar Abschnitte unbedingt durch. Somit werdet ihr den Aufbau der Artikelserie besser verstehen und kommt leichter an euer Ziel – ein eigenes Smart Home aufzubauen.

Mit der Schritt-für-Schritt Anleitung direkt ans Ziel

Wie heißt es doch so schön – „Der Weg ist das Ziel“. Das ist wohl richtig. Doch ich möchte direkt ans Ziel, ohne große Umwege. Eure und meine Zeit ist kostbar und daher soll sie so effektiv wie möglich eingesetzt werden. Deshalb benötigen wir für unser Vorhaben klare Strukturen und definierte Anweisungen.

Die Artikelserie soll sich deshalb auch wie ein roter Faden durch den kompletten Blog ziehen. Da wir verschiedene Themenbereiche behandeln werden, ist es wichtig nicht den Überblick zu verlieren! Die Vernetzung unterschiedlichster Technikfelder ist nur dann möglich, wenn wir auch das Gesamtbild im Auge behalten.

Ohne jegliche Struktur wird es schwierig und wir werden schnell den Überblick verlieren. Im schlimmsten Fall würden wir dann sogar resignieren. Das gilt es zu verhindern. Der rote Faden und ich werden Dir dabei helfen!

Kurze Artikel: Einfach zu lesen

Der Vorteil eines Blogs ist, dass man kurze Artikel verfassen kann. Falls es doch mal ein Thema gibt, welches ausführlicher behandelt werden muss, so werde ich den Hauptartikel sinnvoll in kleinere Unterartikel aufteilen. Dies überfordert keinen und ihr müsst nicht alles an einem Stück durcharbeiten, sondern könnt euch die Zeit bequem und sinnvoll einteilen.

Navigation: Wie und wo geht’s weiter?

Die Navigation durch die Schritt-für-Schritt Anleitungen könnt ihr mittels der, im oberen sowie unteren Seitenbereich befindlichen, „nächster Artikel“ sowie „vorheriger Artikel“-Buttons steuern. So seid ihr immer auf der richtigen Spur und verpasst kein wichtiges Kapitel für die Einrichtung. Da die Artikel direkt aufeinander aufgebaut sind, kommt ihr also gleich zum nächsten passenden Artikel.

Einstiegspunkte für Quereinsteiger

Du bist schon viel weiter mit deinem Projekt? Du hast schon alles eingerichtet? Warum dann also noch einmal die ganzen Artikel durchackern?

Viel einfacher ist es doch, Du wählst gleich einen geeigneten Einstiegspunkt für Dich aus!

Im Verlaufe der Zeit werden dann immer neue sinnvolle Einstiegspunkte aus verschiedenen Bereichen hinzukommen. So kann ich euch bei dem Stand abholen, wo ihr gerade mir eurem Smart Home System seid. Ihr müsst nicht erst mühselig nach passenden Artikeln suchen, sondern könnt direkt mit einem neuen Thema anfangen, welches euch am besten gefällt.

Schau Dir bitte aber vorher im unteren Teil jeden Artikels die Checkliste an und überprüfe, ob Dein Smart Home Systemstand alle Voraussetzungen erfüllt. Wenn nicht, kannst du einfach auf den vorherigen Artikel springen (sie sind schließlich aufeinander aufgebaut). Auch jetzt schaust du wieder die Checkliste durch und prüfst, ob alle Punkte für dein System zutreffen. Das machst Du am besten solange, bis unsere Systemstände übereinstimmen.

Kritik, Anregungen, Lob? Lasst es mich wissen!

Bitte habt am Anfang noch etwas Nachsicht mit mir, wenn vielleicht noch nicht alles so perfekt ist. Sollte euch mal etwas missverständlich oder nicht ausführlich genug erläutert sein, so schreibt mir einfach. Eventuell kann ich dann noch mal etwas näher auf ein Thema eingehen und einem ergänzenden Artikel schreiben.

Wenn ihr den jeweiligen Artikel hilfreich fandet, würde es mich natürlich freuen wenn ihr den Artikel liked, teilt, kommentiert oder verlinkt. Das hilft nicht nur mir, sondern auch denen, die noch nichts von dem Blog wissen und evtl. auch vorhaben sich ein eigenes Smart Home aufzubauen, aber nicht wissen wie sie anfangen sollen.

Wenn euch etwas gefehlt hat oder nicht ausführlich genug beschrieben war, könnt ihr das natürlich auch kommentieren oder eine E-Mail an mich schreiben. Ich versuche natürlich den Blog so weit wie möglich zu optimieren – und dabei hilft mir auch konstruktive Kritik! Verbesserungswünsche sind also immer willkommen!

Am Ende eines jeden Artikels: Die Checkliste

Am Ende eines Schritt-für-Schritt Artikels wird es eine kurze Zusammenfassung in Form einer Checkliste geben. So könnt ihr euch sicher sein, dass ihr bei der Umsetzung aller wichtigen Aktionen auch nichts vergessen habt. Außerdem ist sie für die Quereinsteiger gut geeignet, ihren aktuellen Systemstand abzugleichen.

So, Du hast es nun endlich geschafft! Überprüfe noch einmal kurz die Checkliste, ob Du alle Punkte erfolgreich durchgeführt hast und ab zum nächsten Artikel!

Checkliste
  • Für den nächsten Artikel bereit?
  • Den Artikel geliked, geteilt oder kommentiert?
Nächster Artikel